News

Stellenausschreibung: Wir suchen eine Servicekraft

Stellenausschreibung - Servicekraft (m/w/d)
Wir suchen ab sofort eine Servicekraft (m/w/d) in unseren Schwimmbädern. Sorge für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb und unterstütze als Servicekraft an der Kasse und sorge dafür, dass sich unsere Schwimmbadgäste beim Besuch wohl fühlen.

 

Die Hansestadt als Arbeitgeber

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das: Die Hochschulstadt besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 218.000 Einwohner:innen das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.

Die Lübecker Schwimmbäder sorgen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb. Täglich setzen sich 52 Mitarbeiter:innen an 5 Standorten für jährlich 500.000 Badegäste ein. Alle geben ihr Bestes, damit Lübeck sicher schwimmen geht.

IHRE AUFGABEN ALS SERVICEKRAFT:

  • Verkauf von Eintrittskarten über ein Kassensystem
  • Kassenabrechnung (Tages- und Monatsabrechnung)
  • Bearbeitung von Fundsachen
  • Reinigung und Beaufsichtigung des Garderobenbereiches unter Beachtung geltender Hygienevorschriften
  • Einweisung und Unterstützung von Badegästen
  • Unterstützung beim Aufsichtsdienst

IHR ARBEITSPLATZ ALS SERVICEKRAFT:

  • In allen Lübecker Schwimmbädern:
  • Zentralbad Lübeck
  • Schwimmbad Kücknitz
  • Sportbad St. Lorenz (nach der Sanierung)
  • Freibad Moisling
  • Freibad Schlutup

IHR PROFIL:

  • Der Umgang mit Kassensystemen bereitet Ihnen keine Probleme
  • Kommunikativ und serviceorientiert
  • Freude im Umgang mit unseren Badegästen
  • Gepflegtes Erscheinungsbild und ein sicheres Auftreten
  • Flexibilität, Eigenverantwortung sowie hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zum Erwerb der Rettungsfähigkeit (DLRG Silber)

UNSER ANGEBOT:

  • Ein sicherer und vielseitiger Arbeitsplatz mit Entwicklungspotenzial
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilitätszuschuss: Fahrradleasing, Deutschland oder regionales NAH.sh-Jobticket
  • Ein angenehmes, kollegiales, vertrauensvolles und respektvolles Arbeitsumfeld
  • Kostenlose Nutzung unserer Schwimmbäder

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden; Teilzeitmodelle sind ggf. nach Absprache möglich.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Als Ansprechpartner für Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit steht Ihnen gerne Herr Bockelmann, Telefon 0451 122-4702 zur Verfügung.
Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eckhoff, Telefon 0451 122-4704.

 
 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2024 an:

Lübecker Schwimmbäder
z.H. Britta Eckhoff
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: britta.eckhoff@luebeck.de

Stellenausschreibung: Wir suchen eine technische Leitung (m/w/d)

Stellenausschreibung - technische Leitung (m/w/d)

Die Hansestadt als Arbeitgeber

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das: Die Hochschulstadt besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.
Die Lübecker Schwimmbäder sorgen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb. Täglich setzen sich 52 Mitarbeitende an 5 Standorten für jährlich 500.000 Badegäste ein. Alle geben ihr Bestes, damit Lübeck sicher schwimmen geht.

IHRE AUFGABEN:

  • Übergeordnete Koordination und Überwachung von Betriebsstörungen, Reparaturen und Optimierung in den Bereichen Elektrotechnik, Steuer- und Regeltechnik, Heizungs- und Lüftungsanlagen sowie Wasseraufbereitung und der technischen Sicherheitseinrichtungen
  • Budgeterstellung und Budgetverantwortung für den technischen Bereich
  • Ansprechperson bei Investitions- und Instandhaltungsprojekten
  • Projektmanagement bei Sonderprojekten
  • Verantwortung für die Einhaltung sämtlicher Bestimmungen und Auflagen in Bezug auf Hygiene, Brandschutz u.ä.
  • Enge Zusammenarbeit mit Behörden und Fremdfirmen (Angebotseinholung, Beauftragung, Koordination und Überwachung der Fremdfirmen)
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion, Ansprechpartner Technik
  • Planung und Kontrolle von Revisions- und Wartungsaufgaben
  • Regelmäßige Kontrollen der Objekte und präventive Instandhaltungsplanung von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen
  • Verantwortliche Führung, Weiterentwicklung und Koordination des operativen Technikteams mit aktuell 4 technischen Mitarbeitenden
  • Dienstplanerstellung und Urlaubsplanung für den technischen Bereich
  • Enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäfts- und Betriebsleitung

IHR ARBEITSPLATZ:

  • In der Verwaltung der Lübecker Schwimmbäder
  • Sowie in den Technikbereichen der Einsatzorte:
  • Zentralbad
  • Schwimmbad Kücknitz
  • Sportbad St. Lorenz (nach der Sanierung)
  • Freibad Moisling
  • Freibad Schlutup

IHR PROFIL:

  • Fundierte technische Ausbildung, vorzugsweise als Ingenieur TGA, Meister-/Technikerausbildung
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und auch Führungserfahrung
  • Kenntnisse mit Hermes GLT, Aquila Wasseraufbereitung und Tasko wünschenswert
  • Kenntnisse in der Gebäudeautomation
  • Hohe Einsatzbereitschaft und eigenverantwortliches Handeln
  • Vielseitigkeit und Begeisterung für die Schwimmbadtechnik
  • Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein als Teamplayer
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein, vor allem auch im Hinblick auf die Gästeorientierung eines 365 Tage pro Jahr geöffneten Schwimmbad-Betriebes
  • Vorausschauende Denkweise, Organisationsgeschick sowie Motivationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität – Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Sicherer Umgang am PC und MS-Office
  • Bereitschaft zur bäderspezifischen Weiterbildung

↝ Gerne auch als Quereinsteiger:in bewerben!

UNSER ANGEBOT:

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
  • Arbeiten in einem neuen Schwimmbad, mit neuester Technik
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD, sowie Zuschläge für erforderliche Arbeiten außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Einen auf Langfristigkeit angelegten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen, krisensicheren Unternehmen
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilitätszuschuss: Fahrradleasing, Deutschland oder regionales NAH.sh-Jobticket
  • Eigenes Büro und flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Laptop und Handy
  • Unterstützung bei Wohnraumsuche
  • Ein angenehmes, kollegiales, vertrauensvolles und respektvolles Arbeitsumfeld
  • Kostenlose Nutzung unserer Schwimmbäder

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Bewerber:innen. Teilzeitarbeitsmodelle sind ggf. nach Absprache möglich. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit beantwortet Ihnen unser technische Leiter, Herr Mattke unter der Rufnummer 0170/78 44 672.
Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eckhoff unter der Rufnummer 0451/122 4704

 
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an:
 
Lübecker Schwimmbäder
z.H. Britta Eckhoff
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: britta.eckhoff@luebeck.de

Reinigungsmaßnahmen Dezember 2023 – Zentralbad & Schwimmbad Kücknitz

Reinigungsmaßnahmen werden im Zentralbad und Schwimmbad Kücknitz durchgeführt.

Reinigungsmaßnahmen Dezember 2023 im Zentralbad und Schwimmbad Kücknitz

In der Zeit vom 22.12.23 bis zum 07.01.24 werden im Zentralbad Lübeck und im Schwimmbad Kücknitz umfassende Reinigungsmaßnahmen durchgeführt. Um sicherzustellen, dass die Hallenbäder den höchsten Qualitätsstandard in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene entsprechen, ist es notwendig, regelmäßige Reinigungen und Wartungsarbeiten vorzunehmen.

Das Jahr 2023 war mit voraussichtlich ca. 200.000 Besuchern verteilt auf 2 Hallenbäder nicht nur ein besonders erfolgreiches Jahr für die Lübecker Schwimmbäder, sondern auch ein Jahr in Volllastbetrieb ohne das Sportbad St. Lorenz.
Damit die Lübecker Schwimmbäder für die kommenden Besucherstürme im Jahr 2024 optimal vorbereitet sind, stehen die beiden Schwimmbäder in der Zeit vom 22.12.23 bis zum 07.01.24 nicht zur Verfügung.

Wir danken für das entgegengebrachte Verständnis bezüglich dieser vorübergehenden Schließung und freuen uns alle Badegäste ab Montag, den 08.01.24 wieder im Zentralbad Lübeck und Schwimmbad Kücknitz begrüßen zu dürfen.

Reinigungsmaßnahmen im Zentralbad Lübeck und Schwimmbad Kücknitz:
Fr., der 22.12.23 - So., den 07.11.24

 

 

Die geplanten Reinigungsmaßnahmen umfassen unter anderem:

  • Beckenreinigung: Gründliche Reinigung der Schwimmbecken, einschließlich Entfernung von Ablagerungen und Desinfektion des Wassers.
  • Fliesen- und Bodenreinigung: Sorgfältige Reinigung von Böden und Fliesen, um maximale Sauberkeit in den gesamten Anlagen zu gewährleisten.
  • Desinfektion von Umkleidebereichen: Reinigung und Desinfektion der Umkleidebereiche sowie der Sanitäranlagen.
  • Technische Wartung: Überprüfung und Wartung aller technischen Einrichtungen.
  • Fliesenarbeiten: Beschädigte Fugen- und Fliesenelemente werden ausgetauscht.
  • Wiederinbetriebnahme: Füllung der Schwimmbecken und anschließende Badewasseraufbereitung.

Sportbad Sanierung Update #5: 330 Tage Sportbad Sanierung

Sportbad Sanierung Update #5: Ab dem heutigen Tag sind wir 330 Tage in der Sportbad Sanierung

 
Neben dem normalen Schwimmbad-Betrieb in unseren übrigen Bädern läuft unsere Baustelle im Sportbad zeitgleich natürlich immer weiter.

 

Wir haben hier einige bildliche Momente der Sanierung zusammengestellt.
Angefangen mit Baggerarbeiten für den Lüftungsanbau bis hin zum Edelstahlbecken. Am Anfang der Sanierung gab es viel Schutt und viele alte Bestandteile des Bades mussten gehen, damit Platz für Neues gemacht werden konnte.
Alte Technik wurde mühevoll, stückchenweise rausgebracht. Dafür sind Leitungen, Rohre, und Maschinerie eingezogen. Der Technikkeller war leer und füllt sich jetzt wieder Stück für Stück. Dort ist zurzeit schon ein enormer Fortschritt zu sehen.
Auch der alte Saunabereich wurde entfernt und bietet neuen Platz für zukünftige Personalräume.
Die größte und offensichtlichste Veränderung ist das fehlende Dach, wenn man durch den Haupteingang des alten Sportbades schreitet. Das Dachstück über dem Nichtschwimmerbecken weist schon neue Streben auf. Es entsteht ein neues Bild, dass Neugier auf den kommenden Kleinkinderbereich mit Spraypark weckt.
Das 50m Becken ist mittlerweile keine Kraterlandschaft mehr, sondern ist vollständig mit Edelstahl ausgekleidet. Da noch viele Schleifarbeiten durchgeführt werden, sind die schützenden Oberflächenfolien noch angebracht.

Aktuelle Bilder der Sanierung (Stand 06.11.2023):
 
 

Die Sanierung des Sportbades schreitet nach Zeitplan weiter voran. Wenn Sie mehr über alle Sanierungsupdates erfahren möchten, klicken Sie hier.

Wir suchen ab sofort eine/einen Fachangestellte:n für Bäderbetriebe

Stellenausschreibung: Wir suchen ab sofort eine:n Fachangestellte:r für Bäderbetriebe

Die Hansestadt als Arbeitgeber

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das: Die Hochschulstadt besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.
Die Lübecker Schwimmbäder sorgen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb. Täglich setzen sich 52 Mitarbeitende an 5 Standorten für jährlich 500.000 Badegäste ein. Alle geben ihr Bestes, damit Lübeck sicher schwimmen geht.

IHRE AUFGABEN:

  • Beaufsichtigen des Badebetriebs
  • Betreuung der Gäste
  • Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
  • Pflege und Wartung technischer Geräte
  • Überwachen der Wasserqualität
  • Einleiten und Durchführung von Erste-Hilfe Maßnahmen
  • Erteilen von Aqua-Kursen
  • Erteilen von Schwimmunterricht

IHR ARBEITSPLATZ:

  • Mal drinnen und mal draußen
  • Zentralbad
  • Schwimmbad Kücknitz
  • Sportbad St. Lorenz (nach der Sanierung)
  • Freibad Moisling
  • Freibad Schlutup

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte:r für Bäderbetriebe
  • Kenntnisse in der Bädertechnik
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Belastbarkeit, Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Grundsätzliche Bereitschaft für Schichtdienst, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von zusätzlichen Aufgabengebieten wie z.B. als Sicherheitsbeauftragte:r

UNSER ANGEBOT:

  • Einen unbefristeten, sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit Entwicklungspotential
  • Ein leistungsgerechtes Gehalt nach TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Ein angenehmes, kollegiales, vertrauensvolles und respektvolles Arbeitsumfeld
  • Kostenlose Nutzung unserer Schwimmbäder
  • Mobilitätszuschuss: Fahrradleasing, Deutschland- oder regionales NAH.sh-Jobticket

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Bewerber:innen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne Herr Bockelmann unter der Rufnummer 0451 / 122 4702. Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eckhoff, Telefon: 0451 / 122 4704.
 
 
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an:

Lübecker Schwimmbäder
z.H. Britta Eckhoff
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: britta.eckhoff@luebeck.de

Pre-Halloween Spielevormittag im Zentralbad

Pre-Halloween Spielevormittag im Zentralbad Lübeck

Wir laden euch zu unserem Pre-Halloween Spielevormittag ein. Ein Spektakel vor dem abendlichen Erschrecken - gemacht für alle Abenteurer, die das Wasser bezwingen wollen!

Da der 31. Oktober ein offizieller Feiertag in Schleswig-Holstein ist, wollen wir diesen Tag auch feiern: Am Pre-Halloween Spielevormittag geht's um alle kleinen und großen Abenteurer, die einen besonderen Tag mit Wasserspielzeug und Springerzeit verbringen möchten. An Halloween wird Action groß geschrieben und so auch im Zentralbad von 11 bis 15 Uhr. Erlebt es selbst und lasst euch von unseren bunten Becken überraschen.

Wer regulär schwimmen möchte: Vor der Veranstaltung und nach 15 Uhr ist es in unserer Halle etwas ruhiger.
 
Wir freuen uns auf euch!
 
 

Pre-Halloween Spielevormittag

  • Am Dienstag, den 31.10.2023
  • Von 11 - 15 Uhr
  • Im Zentralbad Lübeck
  • Actionprogramm: Mit Wasserspielzeug und Springerzeit

 

Sonderöffnungszeiten Herbstferien 2023 im Zentralbad

Zentralbad Lübeck - Sonderöffnungszeiten in den Herbstferien

Ab dem 16. Oktober starten wieder die Herbstferien.  Mit den Herbstferien bieten wir wieder besonders lange Öffnungszeiten im Zentralbad Lübeck an.

 

In den Sommerferien wurde das Angebot schon mit Begeisterung angenommen, daher freuen wir uns, dass wir in den Herbstferien wieder für alle lange geöffnet haben. Bereits ab 6 Uhr für alle Frühaufsteher und den ganzen Nachmittag bis unschlagbare 22 Uhr dürfen unsere Schwimmbecken erkundet werden.

Aber nicht nur die Herbstferien bieten wieder mehr Schwimmmöglichkeiten. Dazu hält der Oktober zwei Feiertage, den 03.10. (Tag der Deutschen Einheit) und den 31.10. (Reformationstag), bereit. Da an diesen Tagen ebenfalls Schulen und Vereine ihren Betrieb pausieren, ist das Zentralbad in der Zeit von 8 - 17 Uhr geöffnet. Das Zentralbad ist während der Sportbad Sanierung das offizielle Feiertagsbad. Daher bleiben die Türen vom Schwimmbad Kücknitz an den Tagen geschlossen.

Wir wünschen ganz viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Sonderöffnungszeiten des Zentralbades im Überblick

In den Herbstferien: 16.10.23 - 27.10.23

Montag: 06:00 - 22:00 Uhr
Dienstag: 06:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch: 06:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag: 06:00 - 22:00 Uhr

Freitag: 06:00 - 22:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 08:00 - 17:00 Uhr

Am So., den 15.10.23 steht das Zentralbad Lübeck nicht zur Verfügung. An dem Tag findet der Stadtwerke Lübeck Marathon statt.

Sportbad Sanierung Update #4: Sportbadsanierung zur Halbzeit Besuch von Herrn Lindenau

Sportbadsanierung zur Halbzeit

 
Am Dienstag, den 29. August hat sich der Bürgermeister Herr Lindenau von unserem Baufortschritt in der Ziegelstraße überzeugt. Die Sanierung ist gerade in der Halbzeit.

 

Am Dienstag sind es genau 259 Tage Baustelle und Sanierung, in der die vielen Handwerker:innen im ehemaligen Sportbad das Sagen haben. Die geplante Sanierungszeit, bis zur Teilinbetriebnahme für Schulen und Vereine im Februar 2024, beträgt insgesamt nur 406 Tage. Eine echte Herausforderung für alle Beteiligten.
Die Halbzeit ist überschritten und der Bürgermeister Herr Lindenau überzeugte sich deshalb am Dienstag vom aktuellen Baufortschritt im Lübecker Sportbad. Bisher befinden wir uns, trotz der kurzen Bauzeit mit richtig Arbeitsstress, in sämtlichen Gewerken noch weitestgehend im Zeitplan. Die Baustellenkoordination ist für die beiden Bauleiter samt Bauherrnvertretung eine große Aufgabe, denn jedes Gewerk muss im geplanten Zeitrahmen seinen Bauabschnitt fertigstellen und anschließend für die Folgegewerke freimachen.
Das bedeutet konkret am Dienstag: Ein großer Teil der modernen Technik für Heizung, Lüftung, Elektrik und Wasseraufbereitung ist wieder im Keller. Im Erdgeschoss kann man sich schon die Umkleideräume wieder vorstellen und das 50m Becken wird mit Edelstahl ausgekleidet. Der Anbau samt großer Lüftungszentrale ist südlich der 50m Bahnen bereits fertig gestellt.
In den nächsten Schritten wird das neue Kursbecken ausgehoben, um den Baukörper dafür herzustellen. Parallel entsteht der Kleinkinder-Spraypark und das Nichtschwimmerbecken wird ausgekleidet. Mit Hochdruck schreitet die Dachsanierung voran. Es folgen noch viele Bauschritte bis im ersten Schritt die Schulen und Vereine das Sportbad + nutzen können.
Hier entsteht für Lübeck wirklich etwas Großes, mit dem Sportbad + verfügt die Hansestadt zukünftig über einen zukunftsorientieren Schwimmstandort gleichermaßen für Familien mit Kindern, Leistungsschwimmern, Schüler:innen und Freizeitschwimmern mit attraktivem Kursbecken und Kleinkinderbereich.

 

Aktuelle Bilder der Sanierung (Stand 29.08.2023):
 
Hier finden Sie die aktuellen Impressionen vom Bürgermeister Herr Lindenau.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jan Lindenau (@jan.lindenau.luebeck)

Hundebaden 2023

Hundebaden in den Lübecker Freibädern

Das diesjährige Hundebaden in den Lübecker Freibädern findet am 10. September von 11 – 17 Uhr statt.

 

Nach dem Abbaden für alle Gäste am Samstag, den 09. September findet ein Tag später wieder das traditionelle Hundebaden statt.

Planschen, Schwimmen, Toben, Ball fangen, Springen - Am Sonntag, den 10. September 2023 von 11 bis 17 Uhr dürfen Lübecker Hunde das Becken im Freibad Moisling und Freibad Schlutup erobern.

Der Eintritt zum Hundebaden kostet 0,50 € pro Fuß und Pfote. Das Wasser ist dabei frei von Chlorrückständen, sodass ein Schwimmen seitens der Tiere unbedenklich ist. Alle Vierbeiner mit Herrchen und Frauchen sind deshalb beim Hundeschwimmen in den Lübecker Freibädern herzlich willkommen – auch gerne gemeinsam im Wasser.

Das wird ein tierischer Spaß, der allein beim Zuschauen Freude macht!

Hundebaden am 10.09.23:


Freibad Schlutup
11 - 17 Uhr
Palinger Weg 70
23568 Lübeck
Tel: 0451/ 122 4751


Freibad Moisling
11 - 17 Uhr
Pennmoor 1
23560 Lübeck
Tel: 0451/ 122 4761

Deine Erinnerung für zu Hause:

Die Hundefotografin Lisa Mughrasi aus Lübeck kommt in die Freibäder und fotografiert auf Wunsch die tobenden Vierbeiner für deine einzigartige Erinnerung für zu Hause. Als professionelle Fotografin mit dem Schwerpunkt Hundefotografie hat Lisa Mughrasi schon so einige Vierbeiner künstlerisch in Szene gesetzt. Aber überzeugt euch selbst - hier findet ihr das Portfolio der gebürtigen Lübeckerin: Zum Portfolio von Lisa Mughrasi
 
 
Zu welchen Zeiten ist Lisa Mughrasi in den Freibädern?
Im Freibad Schlutup: Von 11:00 – 13:30 Uhr
Im Freibad Moisling: Von 14:30 – 17:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Sommerferien 2023 im Zentralbad

Sonderöffnungszeiten im Zentralbad Lübeck

Ab den 05.08. öffnet das Zentralbad Lübeck nach der Blitzreinigungsaktion wieder seine Türen. Mit Sonderöffnungszeiten in den Sommerferien bedankt sich das Zentralbad für die Geduld der Schwimmbadbesucher:innen.

 

Das bedeutet: Vom 05.08.23 bis zum Ende der Sommerferien am 27.08.23 gibt es im Zentralbad lange Öffnungszeiten. Da 2023 durch die Sanierung des Sportbades die Öffnungszeiten besonders in der Woche nur morgens gegeben waren, freuen wir uns mitzuteilen, dass es in den restlichen Ferien möglich ist in der Woche von 6 bis 22 Uhr schwimmen zu gehen.
Ob zum Frühschwimmen, um gut in den Tag zu starten, als Nachmittagsunternehmung oder Highlight am Abend: Alle Besucher:innen, die das ausgiebige Schwimmen vermisst haben, kommen diesen Sommer auf ihre Kosten.

 

Wir wünschen ganz viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Sonderöffnungszeiten des Zentralbades im Überblick

In den Sommerferien: 05.08.23 - 27.08.23

Montag: 06:00 - 22:00 Uhr
Dienstag: 06:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch: 06:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag: 06:00 - 22:00 Uhr
Freitag: 06:00 - 22:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 08:00 - 17:00 Uhr