Auftragsvergabe Projekt Sportbad Plus

Schritt für Schritt geht es voran. Einen weiteren Meilenstein haben wir erreicht. Nach erfolgtem
Verhandlungsverfahren-Teilnahmeverfahren (VgV) wurden die Aufträge zur Sanierung vom
Sportbad St. Lorenz zu den Leistungsphasen I-III an folgende Institutionen vergeben:

Architekturbüro PBR Rohling AG   (Osnabrück)
Technische Gebäudeausstattung Planungsgruppe VA GmbH   (Hannover)
Tragwerksplanung BKR Ingenieure Part GmbB   (Kaltenkirchen)
Brandschutzplanung Schlüter + Thomsen Ingenieurgesellschaft mbh & Co. KG (Neumünster)
Vorprüfung Brandschutz Brandwerk solution gmbh
Bauphysik Taubert & Ruhe  (Pinneberg)
Abbruchplanung & Gefahrstoffsanierung AB - Dr. A. Berg GmbH
Projektsteuerung Hitzler Ingenieur e.K.
Fördemittelanträge tha – Ingenieurbüro Eßmann
Vermessung Vermessungsbüro Kummer
Vergabemanagement IMprojekt GmbH
SiGeKo DEKRA Automobil GmbH
Dämmarbeiten WSI Schöningen GmbH
Edelstahlarbeiten hsb germany GmbH
Raumlufttechnische Anlagen Intec Versorgungstechnik GmbH
Elektroarbeiten Otto Schatte GmbH
Badewassertechnik aquila wasseraufbereitungstechnik GmbH
Baustelleneinrichtung BplusL Infra LOG GmbH
Erweiterter Rohbau Bertold Möller BauGmbH & Co. KG
Abbrucharbeiten / Schadstoffsanierung Schäfer Baustellenservice e. K.
Dachabdichtungs- & Klempnerarbeiten / Schadstoffsanierung Müssmann Umweltschutz GmbH
Blitzschutz und Erdungsanlagen Gradke GmbH & Co. KG
Gebäudeautomation Hermes Systeme GmbH
Betonsanierungsarbeiten /Brandschutzbeschichtung Sandstrahl Schuch GmbH
Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen Umwelttechnik Bornemann GmbH
Stahlblechtüren Fenster Schröder GmbH
Wärmeversorgungsanlagen Paul Trechten GmbH
Gerüstbauarbeiten GEBATEC GmbH

 

Jetzt geht es in die weitere Planungsphase. Die Sanierung des Sportbades St. Lorenz beginnt im Ende des Jahres 2022.
Über die kommenden Meilensteine halten wir euch auf dem Laufenden.

Veröffentlicht in News