Stellenausschreibung: Wir suchen eine Servicekraft

Stellenausschreibung - Servicekraft (m/w/d)
Wir suchen ab sofort eine Servicekraft (m/w/d) in unseren Schwimmbädern. Sorge für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb und unterstütze als Servicekraft an der Kasse und sorge dafür, dass sich unsere Schwimmbadgäste beim Besuch wohl fühlen.

 

Die Hansestadt als Arbeitgeber

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das: Die Hochschulstadt besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 218.000 Einwohner:innen das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.

Die Lübecker Schwimmbäder sorgen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb. Täglich setzen sich 52 Mitarbeiter:innen an 5 Standorten für jährlich 500.000 Badegäste ein. Alle geben ihr Bestes, damit Lübeck sicher schwimmen geht.

IHRE AUFGABEN ALS SERVICEKRAFT:

  • Verkauf von Eintrittskarten über ein Kassensystem
  • Kassenabrechnung (Tages- und Monatsabrechnung)
  • Bearbeitung von Fundsachen
  • Reinigung und Beaufsichtigung des Garderobenbereiches unter Beachtung geltender Hygienevorschriften
  • Einweisung und Unterstützung von Badegästen
  • Unterstützung beim Aufsichtsdienst

IHR ARBEITSPLATZ ALS SERVICEKRAFT:

  • In allen Lübecker Schwimmbädern:
  • Zentralbad Lübeck
  • Schwimmbad Kücknitz
  • Sportbad St. Lorenz (nach der Sanierung)
  • Freibad Moisling
  • Freibad Schlutup

IHR PROFIL:

  • Der Umgang mit Kassensystemen bereitet Ihnen keine Probleme
  • Kommunikativ und serviceorientiert
  • Freude im Umgang mit unseren Badegästen
  • Gepflegtes Erscheinungsbild und ein sicheres Auftreten
  • Flexibilität, Eigenverantwortung sowie hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zum Erwerb der Rettungsfähigkeit (DLRG Silber)

UNSER ANGEBOT:

  • Ein sicherer und vielseitiger Arbeitsplatz mit Entwicklungspotenzial
  • Ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilitätszuschuss: Fahrradleasing, Deutschland oder regionales NAH.sh-Jobticket
  • Ein angenehmes, kollegiales, vertrauensvolles und respektvolles Arbeitsumfeld
  • Kostenlose Nutzung unserer Schwimmbäder

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden; Teilzeitmodelle sind ggf. nach Absprache möglich.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Als Ansprechpartner für Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit steht Ihnen gerne Herr Bockelmann, Telefon 0451 122-4702 zur Verfügung.
Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eckhoff, Telefon 0451 122-4704.

 
 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2024 an:

Lübecker Schwimmbäder
z.H. Britta Eckhoff
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: britta.eckhoff@luebeck.de

Stellenausschreibung: Wir suchen eine technische Leitung (m/w/d)

Stellenausschreibung - technische Leitung (m/w/d)

Die Hansestadt als Arbeitgeber

Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das: Die Hochschulstadt besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.
Die Lübecker Schwimmbäder sorgen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck für einen professionell geführten Schwimmbadbetrieb. Täglich setzen sich 52 Mitarbeitende an 5 Standorten für jährlich 500.000 Badegäste ein. Alle geben ihr Bestes, damit Lübeck sicher schwimmen geht.

IHRE AUFGABEN:

  • Übergeordnete Koordination und Überwachung von Betriebsstörungen, Reparaturen und Optimierung in den Bereichen Elektrotechnik, Steuer- und Regeltechnik, Heizungs- und Lüftungsanlagen sowie Wasseraufbereitung und der technischen Sicherheitseinrichtungen
  • Budgeterstellung und Budgetverantwortung für den technischen Bereich
  • Ansprechperson bei Investitions- und Instandhaltungsprojekten
  • Projektmanagement bei Sonderprojekten
  • Verantwortung für die Einhaltung sämtlicher Bestimmungen und Auflagen in Bezug auf Hygiene, Brandschutz u.ä.
  • Enge Zusammenarbeit mit Behörden und Fremdfirmen (Angebotseinholung, Beauftragung, Koordination und Überwachung der Fremdfirmen)
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion, Ansprechpartner Technik
  • Planung und Kontrolle von Revisions- und Wartungsaufgaben
  • Regelmäßige Kontrollen der Objekte und präventive Instandhaltungsplanung von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen
  • Verantwortliche Führung, Weiterentwicklung und Koordination des operativen Technikteams mit aktuell 4 technischen Mitarbeitenden
  • Dienstplanerstellung und Urlaubsplanung für den technischen Bereich
  • Enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäfts- und Betriebsleitung

IHR ARBEITSPLATZ:

  • In der Verwaltung der Lübecker Schwimmbäder
  • Sowie in den Technikbereichen der Einsatzorte:
  • Zentralbad
  • Schwimmbad Kücknitz
  • Sportbad St. Lorenz (nach der Sanierung)
  • Freibad Moisling
  • Freibad Schlutup

IHR PROFIL:

  • Fundierte technische Ausbildung, vorzugsweise als Ingenieur TGA, Meister-/Technikerausbildung
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und auch Führungserfahrung
  • Kenntnisse mit Hermes GLT, Aquila Wasseraufbereitung und Tasko wünschenswert
  • Kenntnisse in der Gebäudeautomation
  • Hohe Einsatzbereitschaft und eigenverantwortliches Handeln
  • Vielseitigkeit und Begeisterung für die Schwimmbadtechnik
  • Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein als Teamplayer
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein, vor allem auch im Hinblick auf die Gästeorientierung eines 365 Tage pro Jahr geöffneten Schwimmbad-Betriebes
  • Vorausschauende Denkweise, Organisationsgeschick sowie Motivationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität – Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Sicherer Umgang am PC und MS-Office
  • Bereitschaft zur bäderspezifischen Weiterbildung

↝ Gerne auch als Quereinsteiger:in bewerben!

UNSER ANGEBOT:

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
  • Arbeiten in einem neuen Schwimmbad, mit neuester Technik
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD, sowie Zuschläge für erforderliche Arbeiten außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Einen auf Langfristigkeit angelegten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen, krisensicheren Unternehmen
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilitätszuschuss: Fahrradleasing, Deutschland oder regionales NAH.sh-Jobticket
  • Eigenes Büro und flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Laptop und Handy
  • Unterstützung bei Wohnraumsuche
  • Ein angenehmes, kollegiales, vertrauensvolles und respektvolles Arbeitsumfeld
  • Kostenlose Nutzung unserer Schwimmbäder

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Bewerber:innen. Teilzeitarbeitsmodelle sind ggf. nach Absprache möglich. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Fragen zu Ihrer zukünftigen Tätigkeit beantwortet Ihnen unser technische Leiter, Herr Mattke unter der Rufnummer 0170/78 44 672.
Bei Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Eckhoff unter der Rufnummer 0451/122 4704

 
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an:
 
Lübecker Schwimmbäder
z.H. Britta Eckhoff
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: britta.eckhoff@luebeck.de