Wir suchen eine/n Personalsachbearbeiter:in

Stellenausschreibung Personal

Ihre Aufgaben:

• Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter:innen und Vorgesetzten in personellen und tariflichen Angelegenheiten
• Organisation und Umsetzung von BEM-Verfahren
• Erstellen von Dienstvereinbarungen, Arbeitsverträgen, Abmahnungen, Zeugnissen, Statistiken
• Mitwirken beim Erstellen des Stellenplans sowie Frauenförderplans
• Arbeitsrechtliche Prüfung der Dienst- und Einsatzpläne
• Bearbeiten von Dienstreiseanträgen sowie die Abrechnung von Reisekosten nach BRKG
• Vorbereitung der monatlichen Entgeltabrechnung
• Administration und Pflege des Zeiterfassungssystems „AIDA Orga“
• Bewerbermanagement
• Betreuung und Beurteilung von Auszubildenden und Praktikant:innen
• Führen der Dienstkleidungskartei
• Mitgestaltung von internen Personalprozessen und Projekten
• Vertretungsaufgaben in der Buchhaltung

Wir bieten Ihnen:

• Ein starkes Team mit 50 Beschäftigten
• Entgeltgruppe 8 TVöD
Sicherheit: Tarifgebundene Bezahlung (TVöD/VKA), inkl. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
Planbarkeit: Vollzeitstelle mit 39 Stunden/Woche, 30 Tage Jahresurlaub, Überstundenkonto
Perspektive: Fortbildungsmöglichkeiten für den Aufgabenbereich und individuelle Weiterentwicklung
Familienfreundlichkeit: flexible Arbeitszeiten (bspw. in der Verwaltung 06:00 bis 18:00 Uhr)
Mobilität: Zuschuss zum NahSH-Jobticket, Fahrradleasing, Parkplätze für Rad und PKW
Benefit: Sie bekommen Zugang zu einem Portal mit Mitarbeitervorteilen

Ihr Profil:

• Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r bzw. der Nachweis der ersten Angestelltenprüfung oder eine andere geeignete Ausbildung im Bürobereich; vorzugsweise eine Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement (oder Vorgängerberufe) und ggf. die Bereitschaft die erste Angestelltenprüfung abzulegen
• Grundwissen über die tariflichen und gesetzlichen Vorgaben der Personalarbeit oder die Bereitschaft, sich engagiert und schnell in die Materie einzuarbeiten
• Eine selbständige, lösungsorientierte Arbeitsweise, Verantwortungsbereitschaft und Freude an einem Arbeitsgebiet, das sich auszeichnet durch umfangreiche Kontakte und ein hohes Maß an erforderlicher Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen
• Sie besitzen eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Empathie sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsstärke.
• Gutes Ausdrucksvermögen, Beratungskompetenz und Bereitschaft zur Teamarbeit
• Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsfähigkeit und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung aber auch Belastbarkeit
• Einschlägige, möglichst mehrjährige Berufserfahrung

Arbeitsorte:

• Hauptsächlich in der Verwaltung der Lübecker Schwimmbäder

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Bei sonst gleicher Eignung bevorzugen wir schwerbehinderte Bewerber:innen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Teilzeitarbeitsmodelle sind ggf. nach Absprache möglich. Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Als Ansprechpartner für Fragen zu Ihren zukünftigen Aufgaben sowie in personal-wirtschaftlichen Angelegenheiten steht Ihnen Herr Marko Kindermann, Telefon: 0451 / 122–4704, zur Verfügung.

 
 
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 21.11.2022 postalisch oder digital an:

Lübecker Schwimmbäder
Eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Hansestadt Lübeck
Ziegelstraße 152
23556 Lübeck
E-Mail: marko.kindermann@luebeck.de

Veröffentlicht in Job