News

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Im Zuge einer Kundenbefragung, die durch die Firma „inspektour GmbH“ und im Auftrag der Lübecker Schwimmbäder durchgeführt wird, findet ein Gewinnspiel statt. Die Kundenbefragung findet an einzelnen Terminen bis Ende Januar im Sportbad St. Lorenz statt.

Auf die Teilnahmebedingungen für dieses Gewinnspiel wird hier verwiesen.


1 Gegenstand des Gewinnspiels

Das Gewinnspiel wird von der inspektour GmbH in Zusammenarbeit mit den Lübecker Schwimmbädern durchgeführt. Gegenstand des Gewinnspiels sind 4 Bonuskarten der Lübecker Schwimmbäder à 25 Euro.

2 Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Teilnehmer der aktuellen Gästebefragung der Lübecker Schwimmbäder. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen und Abgeben/Absenden des Teilnahmeformulars notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

3 Teilnahmeschluss

15.02.2017 um 24:00 Uhr

4 Auslosung

Die Ziehung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss des Gewinnspieles. Die Gewinner werden nach Abschluss des Gewinnspieles ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Der Gewinn ist nicht auf Dritte übertragbar. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

5 Gewinn

Verlost werden 4 x 25€-Bonuskarten der Lübecker Schwimmbäder.

6 Datenschutz

Die erfassten Daten, wie unter anderem Adresse, Telefonnummer und Emailadresse, werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel verwendet. Sie werden nicht gespeichert oder für Werbezwecke verwendet.

7 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Erhalten Sie eine 10 Euro Gutschrift auf Ihren nächsten AQUABACK-Kurs

Sie kennen Freunde und Bekannte, die einen AQUABACK-Kurs machen möchten und haben bereits selbst einen absolviert?

Dann haben wir etwas Schönes für Sie!

Für jeden neu gewonnenen AQUABACK-Kursteilnehmer erhalten Sie zum Dank eine 10,– Euro Gutschrift für die Anrechnung auf Ihren nächsten AQUABACK-Kurs.

Pro Kurs nur eine Gutschrift im Aktionszeitraum 20.11.17 – 31.01.18 einlösbar.

    

+++FloatFit® HIIT der neue Aqua-Fitness-Trend+++

FloatFit® HIIT (high intensity interval training) ist der neue herausfordernde und effektive Trend auf dem Wasser zu trainieren. Mit den Floatfit®-Kursen nutzen Sie ein ausgeglichenes und funktionelles Fitness-Programm auf einer Aquabase (luftgefüllte Matte). Das hochintensive Intervalltraining ist, dank der Aquabase, dennoch gelenkschonend.

Kursbeginn im Zentralbad am Mittwoch, 25.10.2017

Kursbeginn im Sportbad St. Lorenz am Dienstag, 07.11.2017

Nähere Informationen (Preise, Zeiten etc.)

Jetzt anmelden und einen Kursplatz im Zentralbad oder Sportbad St. Lorenz sichern. Die Anmeldung erfolgt per mail an info@luebecker-schwimmbaeder.de oder über unser Kontaktformular auf luebecker-schwimmbaeder.de

Wir empfehlen Badekleidung oder eng anliegende Sportkleidung zu tragen. Da der Kurs im Tiefwasser stattfindet, ist der Kurs nur für Personen geeignet, die schwimmen können.

AQUAPOWER im Sportbad St. Lorenz

Der Kurs richtet sich an alle Sportbegeisterten, die die Leistungsfähigkeit ihres Herz- Kreislaufsystems erhöhen und Kalorien verbrennen wollen. Die Kurseinheit beinhaltet eine Aufwärmphase von ca. 10 Minuten, einen Hauptteil von ca. 30 Minuten und eine Entspannungsphase von 5 Minuten. Aqua Power ist eine Wassergymnastik, die aus dem Aquajogging kommt und mit Hilfe eines Auftrieb-Gürtels im tiefen Wasser zu flotter Musik und mit viel Spaß durchgeführt wird.

Wann: ab dem 09.05.17 immer dienstags 18:00 – 18:45 Uhr

Wo: Sportbad St. Lorenz, Ziegelstraße 152, 23556 Lübeck

Preise: Kurs 6 x 45 Min. 37,40 €, Schnupperpreis 7,70 € – jeweils zzgl. Eintritt

Infos und Anmeldung: im Sportbad St. Lorenz unter 04 51 / 31 77 22-20

Startschuss ins Ausbildungsjahr 2017

Die Lübecker Schwimmbäder empfangen Auszubildende und Eltern zur Vertragsunterzeichnung.

Am 30.03.2017 begrüßten die Lübecker Schwimmbäder erstmals ihre zukünftigen Auszubildenden sowie deren Eltern zur gemeinsamen Unterzeichnung der Ausbildungsverträge. Direktor Björn Hoppe hatte zu diesem Anlass eingeladen und hieß die neuen Nachwuchskräfte nebst Eltern herzlich willkommen.

Nach der Begrüßung durch den Direktor stellten sich Ausbildungsleiter Klaus Schröder und der Personalsachbearbeiter Marko Kindermann den zukünftigen Auszubildenden vor. Im Rahmen einer kurzen Präsentation erhielten die künftigen Nachwuchskräfte einen Überblick über die Ausbildung bei den Lübecker Schwimmbädern. Das Berufsbild der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe wurden näher vorgestellt und über deren Rahmenbedingungen und Ablauf informiert.

Die Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe werden ab dem Sommer dieses Jahres Laura Szücs, Ann-Kathrin Stooß, Joana Stasiak, Bennet Walther und Justin Meier absolvieren.

FAB17

Höhepunkt des Termins war die feierliche Unterzeichnung der Ausbildungsverträge, mit der die neuen Ausbildungsverhältnisse offiziell begründet wurden. Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung gab es bei alkoholfreiem Sekt noch reichlich Gelegenheit sich gegenseitig auszutauschen und Fragen zu stellen.

Wir suchen für 2018 Auszubildende zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

Bademeister war Gestern!

Als Fachangestellter für Bäderbetriebe bist du heute Spezialist

Der Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe ist modern und umfangreich. Die Aufgabe des Fachangestellten ist es, den Badebetrieb in den Lübecker Frei- oder Hallenbädern zu beaufsichtigen, die Badegäste zu betreuen und die technischen Anlagen zu überwachen. Er arbeitet als Fitnesstrainer, Animateur und Pädagoge, denn Aquasport, Kindergeburtstage oder Schwimmunterricht gehören ebenfalls zu seinen Tätigkeiten.“ Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit, Kompetenz und auch eine manchmal notwendige Konsequenz, um die Sicherheit zu gewährleistet, sind am Beckenrand gefordert.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und bietet einen hohen Spaßfaktor. Man erlernt alle Schwimmarten sowie das Turmspringen und macht seinen Rettungsschwimmer, denn auch das Eingreifen in Notfällen sowie Erste Hilfe gehören zum Aufgabenbereich.

Wer das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze besitzt, mind. einen guten Hauptschulabschluss, gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Physik, Chemie und Mathematik hat, ist geeignet, sich kopfüber in einen spannenden Ausbildungsberuf zu stürzen.

Die theoretische Ausbildung findet blockweise an der Walter-Lehmkuhl-Schule in Neumünster statt.

Ausbildungsentgelt nach TVAöD:
1. Jahr: 918,26 €
2. Jahr: 968,20 €
3. Jahr: 1.014,02 €

Weitere Informationen können bei Herrn Kindermann (Tel.: 0451/31 77 22-03), Personalabteilung, eingeholt werden.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – Lebenslauf, Kopien der letzten Schulzeugnisse, ggf. Nachweise vorhandener (Rettungs-) Schwimmabzeichen – richten Sie bitte an die

Lübecker Schwimmbäder
– z. H Herrn Kindermann –
Ziegelstr. 152
23556 Lübeck